Erwachsenen-Coaching

Manche Buchstaben, Worte oder Zahlen wirken auf Menschen mit Legasthenie oder Dyskalkulie wie Schriftzeichen, die sie nicht verstehen, mit denen sie folglich auch nicht umgehen können.

Das Lesen, Schreiben und Rechnen sind Fertigkeiten, die für die meisten Erwachsenen ganz selbstverständlich sind. Sie haben diese Fähigkeiten früh und ohne besondere Schwierigkeiten so gut erlernt, dass diese heute automatisch ablaufen.

Einige Erwachsene plagen sich noch heute mit dem Lesen und Schreiben oder mit einfachen Rechnungen. Die Unsicherheit in diesem Bereich begleitet die Betroffenen jeden Tag – denn überall trifft man auf Zahlen und Worte. Lesen, Schreiben und Rechnen sind für unser tägliches Leben so elementar, dass ein Auskommen ohne diese Fertigkeiten schwierig ist.

Die Kontaktaufnahme mit dem Arbeitskreis Legasthenie Bayern e.V. bietet eine neue Chance für einen angstfreien und einfacheren Umgang mit Worten und Zahlen. Wir unterstützen Erwachsene, die unter Legasthenie oder Dyskalkulie leiden und finden mit Ihnen gemeinsam einen Weg, um die Probleme zu lösen.

Das Erwachsenen-Coaching des Arbeitskreis Legasthenie e.V., das von Diplom-Psychologen durchgeführt wird, basiert auf der Vermittlung von neuen Strategien zur Bewältigung der Lese-/Rechtschreib- oder Rechenprobleme.

Im Coaching lernen die Betroffenen, wie man sich verbessern und Ängste überwinden kann. Da Erwachsene meist eine hohe Motivation und Anstrengungsbereitschaft aufbringen, stellen sich erste Erfolge bereits nach kurzer Zeit ein.